Ein Leben in Reimen - Karl Reiner Schmidt

In Neusäß kennt man ihn, grüßt ihn, denkt man über ihn nach, lächelt über ihn und seine Texte, schätzt ihn und seine unauffällige, immer freundliche Art: Karl Reiner Schmidt, sportlich, modisch, leger, silberne Haare, markante Brille, trotz schon gut 76 Jahren besitzt er eine jugendliche Erscheinung und ist als offizieller Ruheständler kritischer Weltbeobachter, Verfasser von zwei Büchern und ungezählten Versen zu allen Themen dieser Welt, besonders aufmerksam, immer kritisch, manchmal sarkastisch, oft nachdenklich, fast immer humorvoll - aber niemals verletzend ... Karl-Reiner Schmidt hat die Gabe, Feststellungen, Beobachtungen, Fest- und Glückwunschreden sowie Bemerkungen zum Alltag wie zu besonderen Geschehnissen in Reime einzubringen, diese in unterschiedlichsten Runden effektvoll vorzubringen, dem Volk "aufs Maul" zu schauen und im Namen des Volkes zu sprechen ... In seinen gut besuchten Vortragsabenden findet er bei Neujahrsansprachen, Geschäftsreden oder Geburtstagsansprachen ein aufmerksames Publikum, weil er es versteht, nicht vorzulesen, sondern vorzutragen, weil er weiß, was er mit seinen Texten zum Ausdruck bringen will, weil er beim Rezitieren seinen Gästen in die Augen schaut und es genießt, so zu formulieren, dass man Hintergedanken oft erst nach dem Verdauen versteht. Gleich, ob Weltgeschehen oder heimatliche Begebenheiten, gleich, ob Lokal-, Landes-, Bundes- oder Europapolitik, ob die Kirchen oder die Sozialpolitik, Schmidt ist streitbar und hat ein gesundes Selbstbewusstsein, er spart kein Thema aus und will kommunizieren und motivieren, klarstellen und erklären, das Miteinander suchen und das Gegeneinander vermeiden. Von sich selbst sagt er, dass seine Direktheit ohne Diplomatie, seine Offenheit schon mal verletzend sein kann - wer ihn kennt, glaubt es ihm nicht. Schmidt ist Repräsentant einer Generation, die prägt, die durch Höflichkeit, Entgegenkommen und Engagement überzeugt und trotz ausreichend schlechter Erfahrung mit einem abwechslungsreichen, nicht immer guten, aber immer erfolgreich gemeisterten Leben überzeugt, durch positive, innere Ein-stellung vorausgeht und meint, Lebensqualität kann man zumindest beeinflussen, oft auch selbst gestalten ... Die schönen Momente im Leben wie die Liebe zum Garten, die Spaziergänge mit seinen Hunden, die gesunden Stunden in seinem Kneipp-Freundeskreis, Ausflüge in die Umgebung, erholsame Tage im bayerischen Bäderdreieck oder sportliche Tage bei Radwanderungen nach Nordbayern und Thüringen, kulturelle Erlebnisse am Rhein und nicht zuletzt die Begegnung mit Freunden und Bekannten in netten Gaststätten sind wichtige Bestandteile des Lebens von Karl-Reiner Schmidt, geben ihm Zeit für Erlebnisse und Beobachtungen, Gespräche und Erfahrungen für sein Leben in Versen ... Seine Bücher sind nicht nur im Freundes- und Bekanntenkreis beliebte Geschenke mit wertvollen Erkenntnissen fürs Leben, mit einer persönlich formulierten Widmung dann sogar eine Besonderheit, und wer die Gelegenheit hat, eine seiner Veranstaltungen in der Region zu besuchen, kann von einer schönen, einer besonderen Begegnung berichten! [i](zi)[/i]

Suche

ANZEIGE